• Für Euch
  • versandkostenfrei!
Versandkosten sparen für:
Versandkosten sparen für:

Wir sind weiter für Euch da! Online Shoppen ohne Versandkosten.

»Jetzt in Deutschland ab 20€ versandkostenfrei bestellen! - Aufgrund der derzeitigen Situation kann es bei DHL zu verlängerten Lieferzeiten kommen«

Entspannt in den Urlaub mit Hund – so gelingt es

Entspannt in den Urlaub mit Hund – so gelingt es

Ein Urlaub ohne Hund kommt für dich nicht in Frage? Dann vergiss nicht die Bedürfnisse deines Hundes mit in deine Urlaubsplanung zu integrieren. Genau wie du möchte dein vierbeiniger Liebling die Reise entspannt und sicher angehen und noch entspannter wiederkommen.

Reisevorbereitung

Egal ob Ausland oder heimischen Gefilde - Erkundige dich welche Orte hundefreundlich sind und welche Art von Urlaub für deinen Hund geeignet ist. Hast du zum Beispiel einen älteren, gehbehinderten Hund, wäre ein ausgiebiger Wanderurlaub oder weite Fernreisen eher nicht die richtige Wahl. Bedenke auch, ob du mit Auto, der Bahn oder mit dem Flieger die Reise antreten möchtest. Eine Flugreise ist grundsätzlich anstrengender und wesentlich aufwendiger als die gewohnte Autofahrt.

Ausland – Was ist zu beachten?

Andere Länder – andere Sitten: Erkundige dich je nach Land über die aktuellen Einreisebestimmungen für Hunde. Meist sind neben der Mitführung eines gültigen EU-Heimtierausweises und einem Mikrochip, der zur Identifizierung unter die Haut gesetzt wird, weitere Pflichten zu erfüllen. In Ländern wie zum Beispiel Großbritannien, Irland oder Schweden gilt eine spezielle Impfpflicht, die in jedem Fall einzuhalten ist. Auch kann es sein, dass du einen Nachweis über den Schutz vor Zecken, Würmern und anderen Parasiten vorweisen musst. Zusätzlich kann ebenso ein Tollwut-Nachweis mittels Blutuntersuchung auf vorhandene Antikörper Pflicht sein. Auch ein Maulkorb kann gefordert werden, egal wie groß und lieb dein Hund ist. Solltest du die jeweiligen Bestimmungen nicht einhalten kann es sein, dass neben saftigen Bußgeldern dein Hund in Quarantäne kommt und somit für euch die Reise auf unerfreulicher Weise beendet ist.

Koffer packen – Was muss mit ins Hundegepäck

Neben Halsband und Leine solltest du an alles andere denken, was dein Hund im Alltag benötigt. Spezielle Produkte für das Reisegepäck sind platzsparend und lassen sich gut verstauen.

Halsband, Leine und Co für den Strandurlaub

Setze auf locker-legere für den Strandurlaub. Hast du ein hochwertiges Equipment aus Leder musst du beachten, dass Salzwasser, Sand und Wind dem Material schaden können. Eine praktische Alternative sind Produkte aus strapazierfähigem Tau-Material oder Nylon. Optimal mit Messingbeschlägen. Vorsichtshalber solltest du deinem Hund beim Baden gehen Halsband oder Geschirr abnehmen.

Sicherheit im Wasser

Um die Sicherheit im Wasser zu unterstützen ist es ratsam dem Hund eine geeignete Schwimmweste anzuziehen. Gerade Wellen oder starke Strömungen können deinem Hund zum Verhängnis werden, auch wenn dieser sonst ein guter Schwimmer ist. Eine wasserfeste Schleppleine sorgt dafür, dass dein Hund nicht Abtreiben kann.

Spielzeug

Nimm lieber ein Lieblingsspielzeug zu viel mit als zu wenig. Wenn ihr am oder im Wasser seid und du deinem Hund Apportieren lässt, sorge dafür, dass das Spielzeug schwimmfähig ist und nicht untergehen kann. So können böse Badeunfälle vermieden werden.  Schwimmfähige Wasserspielzeuge sorgen zudem auch am Land für jede Menge Spielspaß.

Futter und Näpfe

Um Probleme bei der Futterbesorgung oder Magenverstimmungen auf Grund von ungewohntem Futter zu vermeiden nimm lieber ausreichend Futter mit.

Zusammenfaltbare Reisenäpfe können platzsparend verstaut werden und passen selbst in einen kleinen Rucksack. Gerade wenn du länger unterwegs bist solltest du an ausreichend Trinkwasser denken. Reisenäpfe mit Anti-Schwapp Funktion eignen sich hervorragend für längere Autoreisen, da der Napf für eine sichere Wasserversorgung, auch während der Fahrt, sorgen kann.

Das eigene Bett

Während du aller Wahrscheinlichkeit nach in fremden Betten nächtigen musst, kannst du für deinen Vierbeiner sein gewohntes Bett mitnehmen. Ist dies nicht möglich, kannst du eine platzsparende Hundedecke wählen. Am besten du gewöhnst deinen Hund noch zu Hause an die Decke. Somit hat er immer die gewohnten Gerüche um sich und kann besser entspannen.

Allerlei drumherum

Zeckenzangen, benötigte Medikamente und ein Erste-Hilfe-Set sind wichtig und dürfen in keinem Reisegepäck fehlen. Denke auch an die Kleinigkeiten: Kotbeutel, Adressanhänger und Leckerlies sollten mit auf Deiner Liste stehen.

 

Es geht los - Was brauche ich unterwegs?

Bitte denke dran, eine separate Tasche für die Fahrt zu packen. Hier gehört neben Futter und Snacks auch ausreichend Wasser dazu. Ein Spielzeug zur Beschäftigung sollte ebenfalls an Bord sein. Ausreichende, regelmäßige Pausen entspannen dann nicht nur deinen Liebling, sondern dich ebenfalls.

Gut vorbereitet kannst du nun entspannt in den Hundeurlaub starten.

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

»Jetzt in Deutschland ab 20€ versandkostenfrei bestellen! - Aufgrund der derzeitigen Situation kann es bei DHL zu verlängerten Lieferzeiten kommen«

Herzlich Willkommen

Zum Start von www.wirliebenhunter.de schenken wir Ihnen einmalig einen Gutschein im Wert von 5 Euro. Einfach den Gutscheincode »Welcome2018« bei der nächsten Bestellung im Warenkorb eingeben.