• Für Euch
  • versandkostenfrei!
Versandkosten sparen für:
Versandkosten sparen für:

Wir sind weiter für Euch da! Online Shoppen ohne Versandkosten.

»Jetzt in Deutschland ab 20€ versandkostenfrei bestellen! - Aufgrund der derzeitigen Situation kann es bei DHL zu verlängerten Lieferzeiten kommen«

Beschäftigungsidee »Tricktraining«

»Wofür soll Tricktraining eigentlich gut sein??«

Diese Frage wurde uns schon oft gestellt. Und wir haben wohl vor ein paar Jahren noch eine etwas andere Antwort gegeben, als wir das jetzt tun.

Seit Ende 2019 betreiben wir, Katja Wellpott und Dana Taake, in Preußisch Oldendorf unsere Hundeschule dogtrainPlus, in der wir von Einzeltraining über Gruppenkurse in den Bereichen Erziehung und Hundesport bis hin zu Online Kursen eine bunte Mischung anbieten. Bereits in den Jahren davor haben wir Training gegeben, zu dieser Zeit aber ehrenamtlich in einem Verein. Doch schon da lag einer unserer Schwerpunkte immer ganz klar auf dem Bereich Trickdogging. So wird die Hundesportart genannt, bei der man dem Hund die unterschiedlichsten Tricks beibringt.

Mit unseren eigenen Hunden Lucky sowie Joy und Liv üben wir seit Jahren selbst mit großem Spaß verschiedene Tricks. Das Repertoire wächst, auch heute noch. Die Ideen gehen nie aus, denn es gibt im Prinzip unendlich viele verschiedene Tricks, Variationen, Kombinationen und verschiedene Schwierigkeitsgrade.

Aber nun erst einmal zurück zur Eingangsfrage: »Wofür soll Tricktraining eigentlich gut sein?«

Früher wäre unsere Antwort wohl primär gewesen: »Damit der Hund geistig gefördert und ausgelastet wird.«

Aber ist dies der einzige Grund? Natürlich nicht! Tricktraining ist so viel mehr als nur geistige Auslastung für den Hund. Häufig übt man Tricks mit deutlich weniger Erwartungshaltung und Leistungsdruck. Es ist ja nicht so wichtig, wann ein Trick fertig trainiert ist. Und es muss am Ende auch nicht perfekt sein. Bei Themen, die im Alltag einfach sehr wichtig sind, wie der Rückruf oder das Laufen an lockerer Leine, fühlt man doch schneller den Druck, dass es klappen muss, als bei Themen, die eher in den Bereich Freizeit fallen. Oft klappen Tricks daher schlussendlich aber doch besser und schneller, gerade weil man es nicht so wichtig nimmt. Zudem fördert Tricktraining die Bindung zu deinem Hund. Denn alles, was man zusammen und mit Spaß macht, stärkt die Bindung. Hinzu kommt, dass dabei ganz wunderbar die Stärken jeden Hundes genutzt und gefördert werden können. Dies wiederum stärkt die Bindung des Teams aber auch das Selbstbewusstsein des Hundes. Nicht selten konnten wir so schon unseren Hunden zu mehr Sicherheit verhelfen.

Und da es im Prinzip unendlich viele Tricks gibt, die man üben kann, wird es ganz sicher für jedes Mensch-Hund-Team die passenden Übungen geben, sodass es am Ende allen Spaß macht. Man kann übrigens auch bei Hunden sehr oft Vorlieben feststellen. Manche Hunde finden Tricks in Bewegung ganz toll, wie einen Slalom durch die Bein oder das Umrunden eines Gegenstandes. Oder aber man übt Tricks, bei denen der Hund über Arme und Beine des Besitzers springt oder sogar hindurch. Andere hingegen machen lieber ruhige Tricks, wie das Ablegen des Kopfes, was übrigens auch ein ganz toller Trick für Fotos vom vierbeinigen Liebling ist. Manche Hunde benutzen am liebsten ihre Nase und stupsen oder schieben etwas an. Wieder andere nehmen lieber etwas ins Maul und tragen es oder benutzen statt der Nase lieber die Pfoten, um etwas zu berühren. So kann der Hund sogar zum Haushaltshelfer werden, wenn er beispielsweise sein Spielzeug selber wegräumt, Socken in einen Korb bringt, Türen schließt oder »verlorene« Gegenstände zum Besitzer zurückbringt. Mit der Pfote könnte ein Hund zum Beispiel einen Schalter betätigen, um Licht anzumachen, oder auf einer Klingel klingeln.

Tricktraining ist sehr vielfältig, man kann neben den Vorlieben von Mensch und Hund auch Übungen für Hunde jeden Alters finden. Für junge Hunde gibt es viele Tricks, ebenso für gesundheitlich eingeschränkte, sodass jeder Hund altersgerecht und entsprechend seiner körperlichen Fähigkeiten beschäftigt werden kann. Man kann draußen trainieren oder bei schlechtem Wetter einfach im Haus, denn für viele Übungen wird nicht mal eine sehr große Trainingsfläche benötigt.

Hast du deinem Hund schon einmal beigebracht, eine kleine Tischklingel zu klingeln? Nein?

Dann sei gespannt auf unseren nächsten Beitrag!

In der kommenden Woche erklären wir dir ein paar Dinge, die beim Aufbau von Tricks hilfreich sind, und zeigen zwei verschiedene Wege, um dem Hund das Klingeln beizubringen.

Hast du Lust auf’s Trickdogging bekommen, bist aber noch unsicher, wie du es umsetzen möchtest?

Schau doch mal auf unsere Homepage! In Kürze starten bei uns einige Onlinekurse, auch zum Thema Tricks.

Wir freuen uns auf dich!

Liebe Grüße von Katja und Dana

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

  • Tischklingel/Buzzer

    Hallo,
    mein Name ist Atze und ich bin ein 8 Monate alter Rauhaardackel. Da ich unbedingt ein neues Geschirr brauchte hat mein Frauchen bei Hunter geschaut und ist dabei auch auf den Trick mit der Tischklingel gestoßen. Frauchen war sehr überzeugt von dem Trick, wir sind sofort in einen Spielwarenladen gefahren und haben ein Kinderspiel mit Buzzer gekauft.
    Und was soll ich sagen?
    Ein super Trick, aber viiiiiiiiiiiiiel zu einfach für mich. Nach nur einer Erklärung von Frauchen und einigen Leckerlis kann ich den Buzzer bedienen......
    Und nun? Gibt es für mich vielleicht noch einen kleinen Anfängertrick? Ich würde mich sooooo sehr freuen, da ich doch so gerne lerne. Ich kann schon auf Kommando bellen, gebe Pfötchen, laufe rechts und links um die Beine von Frauchen, kann zwischen Box und Hundeplatz unterscheiden, tobe durch einen Spieletunnel und wenn mein Futter abgewogen wird gehe ich auf meinen Hundeplatz und laufe erst zum Napf, wenn ich ein Kommando bekomme. Und buzzern kann ich jetzt auch. Es wäre toll, wenn ihr euch mit mal bei mir melden würdet, bis dahin übe ich vernünftig an der Leine zu gehen, DAS kann ich NICHT.

    Liebe Grüße und ein fröhliches Wau
    Euer Atze

    P.S.
    Ich habe gleich zwei neue Geschirre von Hunter bekommen.

»Jetzt in Deutschland ab 20€ versandkostenfrei bestellen! - Aufgrund der derzeitigen Situation kann es bei DHL zu verlängerten Lieferzeiten kommen«

Herzlich Willkommen

Zum Start von www.wirliebenhunter.de schenken wir Ihnen einmalig einen Gutschein im Wert von 5 Euro. Einfach den Gutscheincode »Welcome2018« bei der nächsten Bestellung im Warenkorb eingeben.