Abenteuer an der Südküste Nova Scotias

Lisa schreibt:

»Für Freya sind Strandtage immer das absolute Highlight - aber eine vierstündige Wanderung entlang am glitzernden Meer toppt natürlich alles. Den Trail »Green Bay to Broad Cove« an der Südküste Nova Scotias hatten wir uns schon lange vorgemerkt und im Februar schien der perfekte Zeitpunkt dafür zu sein. Nachdem wir die letzten Wochen oft Schneeschuhwandern waren, ist der Puderschnee Ende Februar nun komplett weg und so starten wir bei Sonnenschein und angenehmen fünf Grad plus die Wanderung am Meer.

Die erste halbe Stunde führt uns der Trail an einigen Ferienhäusern am Sandstrand entlang bis wir dann über große Steine klettern müssen um auf der Route bleiben zu können. Freya flitzt wie eine Wilde hin und her und ist von der heutigen Wanderroute bereits nach wenigen Metern absolut begeistert. Nach etwa zwei Stunden sind wir am Ziel angekommen und machen eine kurze Rast. Blicken auf das weite Meer und genießen die wunderbare, raue Natur Kanadas.

Freya geht derweil auf Entdeckungstour im Wald und scheint ein Tier entdeckt zu haben. Wir eilen schnell zu ihr um zu schauen, was sie denn dort entdeckt hat. Direkt vor ihr können wir das Stachelschwein entdecken und rufen Freya schnell zu uns - mit einigen Stacheln an der Pfote und im Gesicht kommt sie zurück. Oh
weh. Die Stachel sitzen zum Glück nicht sehr tief und so können wir alle selbst entfernen.

Wir treten den Rückweg an. Freya hat ihre Begegnung mit dem Stachelschwein schnell vergessen und springt zur Abkühlung in die rauschenden Wellen. Dank der myHUNTER-App (erhältlich im Appstore & im Playstore) wissen wir genau, wie lange wir für die 11 Kilometer Wanderung gebraucht haben. Vier Stunden mit einigen Foto Stopps und einer Vesperpause. Die Wanderung werden wir auf jeden Fall auf unsere Favoritenliste schreiben.«
Kommentare