Weihnachtsgeschenke für Hunde: Tolle Ideen zum Fest

Die Weihnachtszeit steht vor der Tür! Nun beginnt wieder die Saison, in der du dir passende Geschenkideen für Freunde und Familienmitglieder überlegst. Auch dein geliebter Hund soll reich beschenkt werden – aber welches Weihnachtsgeschenk ist das richtige für deine Fellnase? Wir geben dir Geschenktipps zu Weihnachten, verraten dir, wie du mit etwas Geschick tolle DIY-Geschenke zauberst und auch anderen Hundebesitzern eine Freude machen kannst.

Weihnachtsshopping: 7 Geschenktipps für deinen Hund

Möglicherweise freut sich dein Hund zu Weihnachten über einen bequemen Schlafplatz oder du kannst seinen Spieltrieb mit neuem Spielzeug ankurbeln. Hier sind unsere 7 Geschenktipps rund ums Hundezubehör:

1. Adventskalender

Vorfreude ist die schönste Freude. Wie wäre es mit einem Adventskalender für deinen Vierbeiner? Ein solches Geschenk bereitet Frauchen oder Herrchen jeden Tag aufs Neue kleine Überraschungsmomente beim Türchenöffnen und der Vierbeiner freut sich über kleine Geschenke.

Adventskalender Hunter

2. Halsbänder und Leinen

Schöne Halsbänder, Geschirre und Leinen findest du in unterschiedlichsten Materialien und Farben sowie für sämtliche Einsatzmöglichkeiten. Egal was du wählst - zu den Festtagen kann es auf jeden Fall auch etwas außergewöhnlicher oder glamouröser ausfallen. Denn nicht nur du möchtest schick aussehen, auch dein Hund genießt die Aufmerksamkeit, wenn er auf sein tolles Outfit angesprochen wird.

Unser Tipp: Überrasche deinen Hund doch mit einem besonderen Highlight zu Weihnachten. Auf einem personalisierten Halsband kannst du nicht nur den Namen deines Hundes verewigen: Wie wäre es noch mit einer Ergänzung? Beispielsweise ein passender Charakterzug deines Vierbeiners, ein zusätzlicher Spitzname oder ein kurzer Ausdruck deiner Liebe wie “Kalle – My Love” – lass’ deiner Phantasie freien Lauf!

3. Hundebetten

Schläft dein Hund lieber auf deinem Sofa oder genießt seine Träume in deinem weichen Bett, könnte sein altes Körbchen vielleicht nicht mehr bequem genug sein. Überrasche ihn zu Weihnachten mit einem besonders kuscheligem Hundebett oder einem großen, gut gepolsterten Hundesofa damit dein Vierbeiner künftig dein Sofa wieder freigibt. Wie wäre es für ein zusätzliches Schmuse-Feeling mit einer kuscheligen Hundedecke?

Parson jack Russle auf Bett

4. Hundespielzeug

Tobt dein Hund gern im Garten und jagt allem hinterher, was vom Wind aufwirbelt? Möglicherweise nimmt er auch gern unterschiedliche Stofftierchen mit in sein Hundekörbchen, bekuschelt sie und schüttelt sie ab und an mal kräftig durch. Hundespielzeug findest du für alle verschiedenen Bedürfnisse und Aktivitäten deiner Fellnase: Vielleicht bändigst du den Jagdtrieb deines Labradors mit einem spannenden Ball oder Wurfdummy oder beschenkst deinen sensiblen Chihuahua mit einem kuscheligen Begleiter aus Stoff.

Unser Tipp: Packe das Geschenk für deinen Hund ein. Unter dem Weihnachtsbaum sorgt das Auspacken von Geschenken auch bei deinem Vierbeiner für jede Menge Spannung und Spaß. Als vorweihnachtliche Beschäftigung kannst du dies auch mit deinem Hund zuvor trainieren.

Hund packt Geschenk aus

5. Hundebekleidung

Vierbeiner mit dünnem Fell frieren schnell in der kalten Jahreszeit. Hunde mit Unterwolle hingegen trocknen nach ausgiebigen Regen-Spaziergängen nur sehr langsam und könnten sich erkälten. Hier schafft passende Hundebekleidung Abhilfe. Wie wäre es daher, wenn du deine Fellnase mit einem stilvollen Regenmantel für die nassen Tage und einem wärmenden Wintermantel für die eisigen Wintermonate beschenkst?

6. Snackprodukte & Futternäpfe

Hast du einen trägen Hund mit stetigem Appetit, wäre ein Snackspielzeug möglicherweise die richtige Geschenkidee, denn hier kannst du seine Leidenschaft für Leckerlis und deinen Wunsch nach mehr Bewegung super kombinieren. Passend dazu kannst du das Weihnachtsgeschenk mit schmackhaften und gesunden Hundesnacks ohne Zuckerzusatz ergänzen. Und da das Auge ja bekanntlich mitisst, kannst du deiner Fellnase einen neuen Futternapf gönnen. So schmeckt deinem Liebling das Futter künftig noch besser!

Hund mit Näpfen

7. Wellness und Pflege

Ein gesunder Hund ist ein ausgeglichener und glücklicher Hund! Damit dein Liebling sich rundum wohlfühlt, verwöhne ihn nicht nur mit ausgewogenem Futter, sondern beschenke ihn zu Weihnachten doch mal mit einem selbst zusammengestelltem Geschenk-Set aus wohltuenden Pflegeprodukten wie zum Beispiel:

  • Pflegehandschuh: Mit Pflegeartikeln wie einem Pflegehandschuh oder alternativ einem Pflegestriegel lockerst du die Muskulatur deines Hundes besonders angenehm.
  • Krallenschere: Ist deine Fellnase komplett entspannt, kannst du ihre Wellnessbehandlung perfekt ergänzen, indem du vorsichtig ihre Krallen behandelst.
  • Zahnpflegespray: Die Zähne deines Hundes reinigst du am besten sanft mit Hilfe eines Zahnpflegesprays.
  • Hundeshampoo: Wasch’ das Fell deines Vierbeiners mit einem sanften Hundeshampoo. Hierbei kannst du ihn noch einmal mit deinen Händen ausgiebig massieren.
  • Pfotenbalsam: Reibe die Ballen abschließend mit einer Pfotenpflege ein. Das hält die empfindliche Haut deines Hundes besonders bei Schnee im Winter geschmeidig.
Hund beim Krallen schneiden


Unser Tipp: Suchst du eine Anregung, wie du deinen Hund besonders angenehm massieren und verwöhnen kannst? Wir verraten es dir in unserem Beitrag “Wellness-Tipp – Hundemassage zum Entspannen”.

DIY-Weihnachtsgeschenke für deinen Hund

Ein besonders individuelles Weihnachtsgeschenk zauberst du deinem Liebling, wenn du selbst zu unterschiedlichen Utensilien und Werkzeugen greifst und ein Weihnachtsgeschenk selbst machst. Wir nennen dir 3 Geschenkideen zum Selbermachen:

  • Schnüffelteppich basteln: Suchst du eine spannende Abwechslung für deinen Hund, kannst du mit wenig Aufwand und geschickten Händen eine optimale Indoor-Beschäftigung basteln. In diesem zotteligen Hundespielzeug kannst du später Leckerchen verstecken. Vielleicht entpuppt sich dein Haustier zu einem wahren Schnüffel-Detektiv? Hier geht es zu unserer Bastelidee: “DIY-Schnüffelteppich – so geht’s”
  • DIY-Futterspiel: Fördert den Spieltrieb und die Aufmerksamkeit deines Lieblings. Ziel des Spiels ist es, dass deine Fellnase durch Anstupsen mit den Pfoten oder seiner Nase die Klopapierrollen um die Kordel dreht, um an seine Leckerlis zu gelangen. In unserem Beitrag “Bastelidee: DIY-Futterspiel – so geht‘s” erklären wir dir, wie es funktioniert.

Aktiv mit Hund: Weihnachtsideen für Familienmitglieder und Freunde

Bist du viel draußen unterwegs, erkundest gerne neue Gegenden und bist offen für außergewöhnliche Aktivitäten? Möglicherweise möchtest du auch einen Hundehalter aus deiner Familie oder deinem Freundeskreis zu Weihnachten beschenken, statt selbst aktiv zu sein. Dies sind unsere 4 Geschenktipps für Hundefreunde und ihre Haustiere:

1. Ausflüge

Darf es etwas “größer” sein? Ob Wandertour oder Erholung am Hundestrand: Mach’ deinem Hund oder einem nahestehenden Hundehalter eine Freude und überrasche ihn mit einem Kurztrip zum nächsten Wandergebiet, See oder sogar zum Meer.

Hundeausflug

2. Hundeschwimmen

Der Hund liebt Wasser? Dann ist ein Gutschein für ausgiebigen Badespass eine hervorragende Idee. Zum Ende der Sommersaison bieten vereinzelte Freibäder einen “Hundebadetag” an. Hier dürfen die Tiere nach Herzenslust im Wasser toben und auf der großen Freibadwiese herumtollen. Möchtest du nicht einfach einen Gutschein für die nächste Sommer- und Herbstsaison verschenken? Oder wie wäre es mit einem Ticket für ein Hundeschwimmbad, das ganzjährig besucht werden kann? Hier können Hunde nicht nur ihrem Badespaß nachgehen, sondern zudem bei Physiobehandlungen entspannen.

3. Agility-Kurs

Möchtest du die Bindung zu deinem Vierbeiner stärken oder hast du ein besonders sportliches Familienmitglied mit einem aktiven Hund an seiner Seite? Dann versuch dein Glück doch mal mit Agility Training. In Workshops und Kursen lernen Menschen und ihre Tiere, wie es richtig geht, können sich dabei mit anderen Hundesport-Begeisterten austauschen und verlieren ganz nebenbei eventuelle Zusatzpfunde der weihnachtlichen Feiertage.

4. Mud-Challenges

Hast du schon mal was vom Dog-Run oder einer Dog-Mud-Challenge gehört? Besonders für sehr aktive Hundehalter, die offen für Abenteuer und Teamsport mit ihrer Fellnase sind, ist die Teilnahme an Wettkämpfen dieser Art genau das richtige Highlight.

Fazit: Weihnachtsgeschenke für Hunde und Hundefreunde können sowohl kreativ als auch abenteuerlich sein. Vom Hundemantel über gemütliche Schlafplätze bis hin zu spannender Beschäftigung ist für jeden Charakter und für jede Größe der Hunde etwas im Angebot. Konnten wir dich inspirieren? Berichte uns, was unter deinem Weihnachtsbaum liegen wird – wir sind gespannt!

Kommentare